Gildengüter für WS

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 129

Gildengüter für WS

Beitragvon DevilSushi » 25. Apr 2015 20:19

Da leider nur sehr wenige Leute WS prodden würde ich einmal vorschlagen, dass die nötigen Metalle (Kobalt erst nach den 100%) vom Gildenlager umsonst an Spieler gegeben werden und falls es nötig sein sollte sie mit Gold estwas unterstützt werden sollten.

Somit würden wir mehr WS bekommen und die nötigen Matrialien bekommt die Gilde ja eh durch Schreddern, Portale und spenden.
Außerdem könnte man somit auch verschidene Wettberwerbe aufziehen um an die Matrialien oder den WS zu kommen.

Ich komme grad auf das Thema, da ich die Güterlisten im Gildenlager durchgesehen habe und ich das Gefühl habe, dass wir mit dem Erternit schneller durch sind als mit dem WS.
Kann aber auch daran liegen, dass derzeitig soviel Eternit im Shop erworben werden.
130/140 Erfolge
25 - gottgleicher Weltenherrscher
Falls jemand Schreibfehler findet einfach Pn und ich ändere es. Bei Fragen fragt.
DevilSushi
 
Beiträge: 267
Registriert: 03.2014
Geschlecht:

Antworten Seite 1 von 1:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon kama » 25. Apr 2015 20:31

Das einzige was fehlt ist ja der Stahl. Bronze und Kupfer sollte eigentlich jeder genug haben und Kobald braucht man ja nicht viel. Stahl kann man ca. 150.000 die Woche herstellen - also 10.000 WS.

DevilSushi hat geschrieben: [D]ie nötigen Matrialien bekommt die Gilde ja eh durch Schreddern, Portale und spenden.

Die Menge die die Gilde durch Portale erhält ist zu vernachlässigen. Diese liegt im hunderter Bereich. Durch schreddern erhält man zwar Metalle, aber dafür braucht man, also die Gilde auch was zu schreddern, und das bekommt die Gilde halt nicht. Das was an "Waffen" in den Portalen droppt bringt beim schreddern leider so gut wie gar nichts.

DevilSushi hat geschrieben:Außerdem könnte man somit auch verschidene Wettberwerbe aufziehen um an die Matrialien oder den WS zu kommen.

Ja machen wir. Sollte bald einer kommen. Würde vorschlagen für die Großen WS und für die kleinen Stahl.

DevilSushi hat geschrieben: dass wir mit dem Erternit schneller durch sind als mit dem WS.

Kann gut sein ;)

Großes Problem ist, wie bei allem, die Mitarbeit. Wenn alle volle möglich Leistung bringen würden, könnten wir locker 300.000 WS die Woche machen...


So um auf deine Eigentliche Idee einzugehen. Du meinst also es sollen Kupfer, Bronze, Stahl und Kobald und evenutell Gold an die Spieler gegeben werden, damit Sie WS herstellen können?
Also gegen Gold bin ich ganz klar. Die anderen Materialien, na ja. An Stahl mangelt es ja eh schon. Und wer Stahl hat, der sollte durch schreddern Kobalt und Bronze auch ausreichend vorhanden haben.
Ich denke es ist sinnvoller, das die Leute die WS nicht hinbekommen, sich auf Stahl konzentieren und den an die Gilde spenden.
Bei mir steht der Konztrukteuer die meiste Zeit der Woche nur rum, weil ich eben nur Stahl habe für ca. 1/10 der Produktionskapazität. Wenn genug Stahl im GL liegt, kann ich damit um die 70k WS die Woche machen und Bronze, Kupfer, Kobald und Gold kommen von mir.

Das nur Stahl gespendet werden kann, wurde auch schon öfter geschrieben.
25 - gottgleicher Weltenherrscher
Festungstufe 20
Erfolge 140/140
Heeresstärke: ~ 441k
Meuchelheeresstärke: ~ 64k
Benutzeravatar
kama
Forum Admin
 
Beiträge: 820
Registriert: 03.2014
Wohnort: Jena
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon DevilSushi » 25. Apr 2015 21:10

kama hat geschrieben:So um auf deine Eigentliche Idee einzugehen. Du meinst also es sollen Kupfer, Bronze, Stahl und Kobald und evenutell Gold an die Spieler gegeben werden, damit Sie WS herstellen können?


Ja, genau das meine ich. Es ist zwar nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber besser las nichts. Und wenn man ehrlich ist, sind die derzeitigen spenden auh nichts anderes.

kama hat geschrieben:Großes Problem ist, wie bei allem, die Mitarbeit. Wenn alle volle möglich Leistung bringen würden, könnten wir locker 300.000 WS die Woche machen...

Ja, aber es wurde schon so oft darauf hingewiesen (auch daruaf das nur Stahl gespendet werden kann), dass man sich fragt warum so wenige spenden. Ich meine Telun ist einer der "kleineren" und auh er spendet täglich, auch wenn es nur 100 WS sind es ist besser als nichts.
Der Wettbewerb wir dabei stark helfen und ich hoffe das wir dann nach dem Wettbewerb den WS voll haben.
Zuletzt geändert von DevilSushi am 26. Apr 2015 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
130/140 Erfolge
25 - gottgleicher Weltenherrscher
Falls jemand Schreibfehler findet einfach Pn und ich ändere es. Bei Fragen fragt.
DevilSushi
 
Beiträge: 267
Registriert: 03.2014
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon Powergun » 26. Apr 2015 09:55

Ich finde einfach dass kama nicht viel unternimmt :o (war nicht böse gemeint sein)
für mich ist es selbstverständlich mitglieder mit stahl kobald oder sonst gold zu unterstützen.
1000 WS spende ich in einer woche manchmal werdens auch 2 wochen daraus aber mehr geht halt nicht wenn keine hilfe kommt von den kleinen leuten kommt nie was
und 105 seelen auch noch spenden für 500 was jeder bekommt macht 398 seelen dann für jedes mitlgied ist nicht sehr berauschend.
dass musste mal gesagt werden ich hoffe die gildenleitung überlegt mal ein wenig :mrgreen:
80/90 Erfolge
23 - Unterdrücker der Völker
Benutzeravatar
Powergun
 
Beiträge: 61
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon kama » 26. Apr 2015 11:38

Ich nehme mal an du meinst das dann jedes Mitglieder 395 Seelen bekommt ;) . Mich erstaunt das du das nicht berauchschend findest. Das sind umgerechnet immerhin fast 50 Millionen Gold. Zu den Seelen als belohnung kommt man ja auch noch "eine Stunde Dungeonverkürzung", "eine Minute PVP-Kampfverkürzung" und um "5% gesteigerte Produktionskapazität". Den Spielertitel mal nicht zu vergessen, mit dem man sich nichts kaufen kann^^. Ich würde sagen dafür lohnt es sich schon 105 Seelen und soviel WS wie möglich abzugeben.

Powergun hat geschrieben:für mich ist es selbstverständlich mitglieder mit stahl kobald oder sonst gold zu unterstützen.

Ist es für mich auch, aber nur unter der Prämisse, das diese Stoffe von der Gilde kontuinuierlich erworben werden. Das ist halt leider nicht wirklich der Fall. Stahl und Kobalt (und Bronze und Kupfer) kommen nur in Minimalmengen aus den Portalen. An Gold kommt etwa null raus, wenn man Portalbeute und Heilungskosten vergleicht. Der einzige Goldgewinn ist also über Spenden und über das was wir erwirtschaften über den Dauerhaften ankauf von Erz, Krabben und Leder.
Du siehst also, es ist gar nicht so einfach, die Spieler mit diesen Sachen zu unterstützen, wenn diese nicht auch an die Gilde gespendet werden.

Das die Seelenspenden besonders bei den kleinen Spielern an den WS spenden zehren ist mir klar und das habe ich auch kalkuliert.

Powergun hat geschrieben:Ich finde einfach dass kama nicht viel unternimmt

Es ist voll und ganz dein Recht das zu sagen ;) Aber dann bitte ich auch um konkrete Vorschläge was wir machen können. Und diese Vorschläge sollten bitte nicht nur enthalten irgendwelche nichtvorhanden Rohstoffe an kleine Gildenmitglieder rauszugeben ;)
Ich mache mir sehr wohl viele Gedanken was man machen kann, aber leider kann ich nicht in die einzelnen Spieler bzw. deren Accounts reinschauen. Ich bin mir sicher das viele ihr Potenital nicht nutzen, aber wer mir keine Fragen stellt, dem kann ich nicht helfen.

Du sagst du schaffst 1000 WS in ein bis zwei Wochen. Das sind etwa 5 bis 10 % des möglichen WS den du in der Zeit prodden könntest. Also jetzt meine Frage, wie läuft bei dir die Produktion ab? Wie viele Minien wie groß Ausgebaut hast du? Wie groß ist dein Konstruktuer?



DevilSushi hat geschrieben:[Das] man sich fragt warum so wenige spenden.

Ja das ist eine gute Frage. Wenn jemand eine Idee hat wie man das gut auflisten kann, wer wie viel Spendet (Skript oder ähnliche), fände ich das sehr praktisch. Das manuel zu machen ist leider recht aufwendig - ich hab das mal versucht, das lohnt sich leider nicht. Also wenn da jemand was kann, immer ran.

DevilSushi hat geschrieben:Der Wettbewerb wir dabei stark helfen und ich hoffe das wir dann nach dem Wettbewerb den WS voll haben.

Dazu muss der Wettbewerb aber sehr lange laufen befürchte ich ;) Aber ich hoffe auch das er uns gut vorran bringen wird.
25 - gottgleicher Weltenherrscher
Festungstufe 20
Erfolge 140/140
Heeresstärke: ~ 441k
Meuchelheeresstärke: ~ 64k
Benutzeravatar
kama
Forum Admin
 
Beiträge: 820
Registriert: 03.2014
Wohnort: Jena
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon Powergun » 26. Apr 2015 16:23

also bei mir ist fast alles auf gross ausgebaut bis auf destille und holzschnitzerei
WS ist einfach zu teuer weil man kupfer,bronze,stahl und kobald benötigt darum
Zuletzt geändert von Powergun am 26. Apr 2015 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
80/90 Erfolge
23 - Unterdrücker der Völker
Benutzeravatar
Powergun
 
Beiträge: 61
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon kama » 26. Apr 2015 17:51

Sorry aber für mich ist dein Post leider nicht ganz verständlich. Kannst du das bitte noch mal überarbeiten?

Wieso ist WS zu teuer für dich? Die Herstellung an sich, wenn man alle Güter selbst Herstellt ist nicht wirklich teuer. Es fehlt doch einfach nur an den Rohstoffen für den WS.

Wie viel Stahl hast du Talon den so geschickt? Ich weiß nämlich nicht das er in letzter Zeit WS gespendet hat.

Macht solche Stahl transaktionen doch bitte über die Gilde, damit ich weiß welche Mengen WS nicht für Wettbewerbe gezählt werden können.
25 - gottgleicher Weltenherrscher
Festungstufe 20
Erfolge 140/140
Heeresstärke: ~ 441k
Meuchelheeresstärke: ~ 64k
Benutzeravatar
kama
Forum Admin
 
Beiträge: 820
Registriert: 03.2014
Wohnort: Jena
Geschlecht:

Re: Gildengüter für WS

Beitragvon Powergun » 26. Apr 2015 18:48

40.000 stahl sind schonmal im gildenlager kama
100.000 werden demnächst fertig
mfg flo :D
80/90 Erfolge
23 - Unterdrücker der Völker
Benutzeravatar
Powergun
 
Beiträge: 61
Registriert: 10.2014
Geschlecht:


Zurück zu "Dämonenschrein"

 
cron